Zoom aufnahme downloaden

Klicken Sie auf den Link, um ihn abzuspielen. Sie können auch mit der Maus darauf zeigen, dass Symbole angezeigt werden, um die Datei herunterzuladen, den gemeinsam nutzenden Link zu kopieren oder die Datei zu löschen: Wenn Ihre Cloud-Aufzeichnung Audio-Transkript oder Chat aktiviert hat, sehen Sie auch die gleichen Symbole für die Transkript- und Chat-Dateien: Sie können Ihr Zoom-Meeting oder Webinar lokal auf Ihrem Computer oder in der Zoom-Cloud aufzeichnen, wenn Sie ein lizenzierter Benutzer sind. Auf Dateien, die in der Cloud gespeichert sind, kann auf Ihrem Desktop oder über das Web zugegriffen werden. Lokal aufgezeichnete Besprechungen und Webinare können nur auf dem Computer aufgerufen werden, auf dem die Besprechung aufgezeichnet wurde. Dieser Artikel behandelt das Suchen und Anzeigen von Aufnahmen aus dem Zoom-Client oder dem Zoom-Webportal. Um eine Aufnahmedatei herunterzuladen, müssen Sie auf die Registerkarte “Aufnahmen” in Ihren Zoomeinstellungen gehen. Unter der Registerkarte Cloud-Aufnahmen oben haben Sie eine Liste der Aufnahmen, die Sie in der Cloud gemacht haben, klicken Sie auf das Thema der Besprechung, um die Aufzeichnungsdatei zu sehen. Um Dateien im Papierkorb anzuzeigen, klicken Sie auf der rechten Seite der Aufnahmeverwaltungsseite auf Papierkorb. Dateien im Papierkorb zählen nicht zu Ihrem Cloud-Aufzeichnungsspeicher und werden in 30 Tagen endgültig gelöscht. Wenn Sie nicht über die Option Papierkorb verfügen, befinden sich derzeit keine Dateien in Ihrem Papierkorb. Das Pop-up gibt Ihnen die Möglichkeit, die Datei zu schützen, wenn Sie wählen, und den Empfängern zu erlauben, die Datei herunterzuladen. Kopieren Sie die Informationen im grauen Feld in eine E-Mail, die Sie versenden möchten.

Hinweis: Dies ist nur für SPS-Instruktoren. Die Kursteilnehmer können ihre Zoom-Meetings nicht herunterladen. Folgen Sie den Anweisungen unten, um eine Aufnahme herunterzuladen, die Sie von einer Zoom-Sitzung gemacht haben. Hinweis: Ihr Administrator kann die Möglichkeit einschränken, Ihre Cloud-Aufzeichnungen zu bearbeiten oder zu löschen. Wenn Sie Ihre Aufnahmen auf dem Zoom-Client anzeigen, werden alle Von diesem Benutzer erstellten Cloud-Aufnahmen und alle lokalen Aufzeichnungen dieses Benutzers auf diesem Computer angezeigt. Es werden keine lokalen Aufzeichnungen angezeigt, die auf einem anderen Computer ausgeführt wurden, selbst wenn dasselbe Zoom-Konto verwendet wurde. Sie können eine CSV-Datei mit Aufzeichnungsdetails exportieren, einschließlich e-Mail, Besprechungs-ID, Besprechungsthema, Startdatum und -zeit sowie Dateigröße. Ich sehe keine “Share”-Option, nur “Herunterladen” und wenn ich sie herunterlade, hat sie nicht die bearbeitete Version mit dem ausgewählten Zeitbereich.

Hinweis: Eine E-Mail-Benachrichtigung wird an den Kontobesitzer gesendet, wenn die Nutzung 80 % des abonnementgebundenen Speicherlimits erreicht. Wenn das Speicherlimit während einer Aufzeichnung erreicht wird, wird die Besprechung weiterhin aufgezeichnet, bis sie beendet wird. Hinweis: Informationen zum Anzeigen und Verwalten von Cloud-Aufnahmen finden Sie unter Aufzeichnungsverwaltung. Sie können alle Cloud-Aufzeichnungen in Ihrem Konto, alle Aufzeichnungen in einer bestimmten Suche, alle Dateien für eine Besprechung oder einzelne Aufzeichnungsdateien löschen. Dadurch werden die Dateien in den Papierkorb verschoben und Sie können sie dauerhaft manuell aus dem Papierkorb löschen. Wenn Sie sie nicht dauerhaft manuell löschen, werden sie in 30 Tagen gelöscht. Dateien im Papierkorb zählen nicht zu Ihrem Cloud-Aufzeichnungsspeicher. Da die Dateien nach 7 Tagen gelöscht werden, empfehlen wir Benutzern, den Zuschauern das Herunterladen der Datei zu ermöglichen, da es nicht möglich sein wird, den Link anzuzeigen, nachdem er über Zoom gelöscht wurde. Aus diesem Grund empfehlen wir Auch, eine Kopie jeder Aufnahme auf Ihr eigenes Gerät herunterzuladen. Wenn Sie vergessen, eine Aufnahme im Zeitrahmen herunterzuladen, können Sie hier lernen, wie Sie sie wiederherstellen können. Sie können Analysen (Seitenaufrufe und Downloads) für eine Cloudaufzeichnung anzeigen, die Sie intern oder extern freigegeben haben. Sie können den Speicherort von lokalen Aufzeichnungen im Web anzeigen, wenn die Besprechung mit dem Zoom-Client für Windows-Version 4.0.25513.0228 oder höher oder dem Zoom-Client für Mac-Version 4.0.25513.0228 oder höher aufgezeichnet wurde.